DFV e.V. Foren Küstenschifffahrt Taufe der "Elbphilharmonie"

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #800
    Michael BrinkmannMichael Brinkmann
    Teilnehmer

    Heute wird das 14. Schiff der Typ 2000er Serie der HADAG getauft. Es ist eine Weiterentwicklung des bisherigen Typs, verfügt über eine größere Passagierkapazität und hat keinen Azimuthantrieb, sondern zwei konventionelle Propeller, die jeweils von einem Elektromotor angetrieben werden. Querstrahler in Bug und Heck sollen die Manövriereigenschaften denen der Vorgängerschiffe ähnlich machen. Das Schiff kommt von Pella Sietas, der Werft also, die auch das zurzeit älteste Schiff der HADAG, die “Kirchdorf” gebaut hat, damals war die Neuenfelder Werft allerdings noch im Familienbesitz.

    #807
    Michael BrinkmannMichael Brinkmann
    Teilnehmer

    Inzwischen ist die Taufe vorbei. Die Geschäftsführerin der HADAG erklärte in ihrer Taufrede, dass der neue Typ 2020 heiße und die “Elbphilharmonie” das erste Schiff einer neuen Serie sei. Man darf also gespannt sein, ob es über die Option für ein zweites Schiff dieser Serie weitere geben wird.

    #901
    Martin KursaweMartin Kursawe
    Teilnehmer

    Moin,

    ich will das neue Forum auch mal testen und gerne ein weiteres Bild der ELBPHILHARMONIE zeigen.
    Es zeigt sie am 15.05. vor der Galerie (bzw. Plaza) des namensgebenden Gebäudes.
    Man kann gut die geänderte Sonnendecksbestuhlung erkennen.

    Viele Grüße von
    Martin

    #911
    Michael BrinkmannMichael Brinkmann
    Teilnehmer

    Nach und nach bekommen alle Typ 2000-Schiffe diese Oberdecksbestuhlung. Die ursprüngliche Anordnung war eine typische Reißbrettvariante – hübsch anzusehen, aber völlig unpraktikabel.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.