DFV e.V. Foren Fährschifffahrt Spekulationen: Wenn der Brexit kommt…

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #990
    AvatarEric Feyen
    Teilnehmer

    … richtet Stena Line auf dem oberen LKW Deck von Stena Hollandica und Stena Britannica einen großen Duty Free Shop ein

    Moin Zusammen,
    der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union steht bevor. Fraglich ist, welche Auswirkungen dies auf die von uns geliebte Fährschiffahrt hat. Höchste Zeit also, dass wir unsere Prognosen mal sammeln 😉 Was davon tatsächich eintritt, sehen wir dann in rund 2-3 Jahren.
    Gruß
    Eric

    #1034
    Axel MischkeAxel Mischke
    Teilnehmer

    Hallo Eric,

    da kann man nur spekulieren oder Science Fiction schreiben.

    Da fällt mir z.B. ein: Seeblockade vor britischer Küste jetzt im 3. Jahr.
    Schlepperbanden transportieren Flüchtlinge aus GB zu unglaublichen Preisen.
    In Europa haben die Leute jedoch kaum eine Arbeitsmöglichkeit, da ihre Abschlüsse
    nicht den EU-Normen entsprechen.
    Britisches U-Boot im Ärmelkanal aufgebracht, EU-Marine beschlagnahmte Konterbande im
    Wert von 100 Millionen Goldeuro……mehr…
    Frankfurter Allgemeine vom 5. September 2029

    ( hoffen wir das nicht !!!!)

    Gruß
    Axel

    #1046
    Heino SehlmannHeino Sehlmann
    Teilnehmer

    Fraglich ist natürlich, ob es zu einem Abschluss der Verhandlungen kommt, oder ob nach Ablauf der Zweijahresfrist ohne Ergebnis Schluss ist. Letzteres dürfte für alle Reedereien der worst case sein. In diesem Fall könnte ich mir vorstellen, dass es im Direktverkehr vom Kontinent nach Irland zu einigen Veränderungen kommen wird.

    Warten wir ab!

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.